Aktivitäten der Tauchbasis

 

Kurse :

Spezialbrevet Tauchsicherheit und Rettung 

Theorie
- Unfallvermeidung, Ausschaltung von Risikofaktoren
- Notfallmanagement, Ablauf und Umsetzung der Rettungskette,
- Notfallnummern, Transportmöglichkeiten, Anschriften von Dekokammern
- Rettungs- und Signalmittel Risiko- Psyche, Dekotauchgänge, Nacht,
-  Strömung, Eis, Erkennen von Unfällen, Tauchkrankheiten,
-  Rettungstechniken
- Erste Hilfe Maßnahmen Tauchgangs und Unfallprotokoll Notfallkoffer

Praxis 
- Befeiungsgriffe
- Transportschwimmtechniken, Taucher mit und ohne Gerät

Die Taucher sollen einen verunglückten Tauchpartner retten und an Land bringen. Nötige Rettungsmaßnahmen einleiten und den verunglückten 
Taucher ersthelferisch versorgen. 

 

 

Termin: 
Sonderbrevet jedes Wochenende nach Absprache möglich.

Ort:
Tauchbasis Edersee

Gebühr: 
EUR 100,-
 

 

Beginner-Tauchkurs

Wir  bieten wieder einen Urlaubstauchkurs an. Ziel des Kurses ist die Erlangung des  international anerkannten Brevets Bronze.

Optimale technische Voraussetzungen mit kompletten Leihausrüstungen, die dem neuesten Stand der Technik entsprechen, einem Bad für die ersten "Schnupperversuche" und einer ruhig gelegenen Tauchbasis bilden die Grundlage für eine solide Tauchausbildung. Individuelle Betreuung durch uns während des Kurses wird groß geschrieben.

Vor Beginn des Kurses muss eine ärztliche Untersuchung stattfinden. Untersuchungsvordrucke senden wir nach der Anmeldung zu. Der Kurs läuft wie folgt ab: Treffen Samstag 14:00 Uhr an der Tauchbasis.

Samstag bis Montag:   
                       vormittags Ausbildung im Freibad
                       nachmittags Theoretischer Unterricht

Dienstag bis Donnerstag:      
                      vormittags Freiwasserausbildung 
                      nachmittags Freiwasserausbildung 


 

Termin: 
4. - 9. Juli 2015

Ort:
Tauchbasis Edersee

Gebühr: 
EUR 360,- 

Leistungen:
Tauchausrüstung (Verleih)
Taucherpass / Logbuch 
ID Card

Anmeldung:
Telefonisch,
per Mail

 

 

Spezialbrevet Orientierung

Ja wo tauchen sie denn.... Für alle, die beim Tauchen wissen wollen, wo es langgeht, bietet die Tauchbasis wieder den Spezialkurs "Orientierung beim Tauchen" an. In diesem Kurs wird der Umgang mit dem Kompass sowie die Orientierung an natürlichen Gegebenheiten vermittelt. Der Kurs beinhaltet Praxis im Bad und ein Wochenende Praxis und Theorie am Edersee.

Ausrüstung: Es ist eine komplette, eigene Ausrüstung mitzubringen, die auf das Tauchen in einem Binnensee abgestimmt ist (Kälteschutz, Lichtverhältnisse, Sicherheit, ...).

Lehrinhalte:

  • Natürliche Orientierungshilfen (z.B. Tiefenlinien, Bewuchs, Bodenbeschaffenheit, Lichteinfall).
  • Technische Orientierungshilfen, insbesondere Kompass (Prinzip, Bauform, Handhabung).
  • Beurteilung aller Orientierungshilfen nach Wert, Wichtigkeit und Einsatz.
  • Verhalten und Maßnahmen bei Verlust der Orientierung.
  • Orientierung als Aufgabe der Tauchgruppe.
  • Orientierung bei Nachttauchgängen.
  • Übungen im Hallenbad: Grundübungen zur Orientierung, Tauchen mit abgeklebter Maske und korrekte Handhabung des Kompass

Praxis: Die Tauchgänge werden von Land aus durchgeführt. Die ersten Tauchgänge werden ohne technische Orientierungshilfen durchgeführt und dienen zum Einprägen der natürlichen Gegebenheiten. Die nachfolgenden Tauchgänge sollen Übungen zur Orientierung enthalten.

Es wird folgendes geübt:

  • Einhalten eines vorgegebenen Kurses
  • Wiederfinden der Einstiegsstelle
  • Orientierung mit Kompass ohne Sichtkontakt zum Gewässerboden
  • Orientierung durch die gesamte Tauchgruppe mit Kursverantwortung für jeden Teilnehmer

Leistungen: 2 Unterrichtseinheiten Theorie, mindestens 4 begleitete Prüfungstauchgänge, Beurkundung

 

  

Termin: 
Sonderbrevet jedes Wochenende nach Absprache möglich.

Ort:
Tauchbasis Edersee

Gebühr: 
EUR 100,-
 

 

Spezialbrevet Gruppenführung

In Theorie und Praxis werden die Techniken zur Leitung einer Tauchgruppe über und unter Wasser und deren Zusammenwirken vertraut gemacht. Nach Abschluss des Kurses soll der Teilnehmer die Grundelemente der Gruppenführung kennen und anwenden können. Der Teilnehmer soll Gruppenmitglieder einschätzen können und auf die Gruppenmitglieder eingehen können. Die Kommunikation innerhalb von Tauchgruppen wird vom Teilnehmer sichergestellt. Die Absicherung von Tauchgruppen über und unter Wasser wird vermittelt sowie die Aufgaben der Sicherungsgruppe.

Dieser Kurs ist eine Vorraussetzung für das Deutsche Tauchsportabzeichen DTSA Silber (CMAS*).

 Es ist eine komplette, eigene Ausrüstung (incl. Kompass, Schreibtafel) mitzubringen, die auf das Tauchen in unseren Binnengewässern abgestimmt ist (Kälteschutz, Lichtverhältnisse, Sicherheit, ...).

Lehrinhalte:

  • Techniken zur Führung über und unter Wasser
  • Elemente der Gruppenführung
  • Kommunikation in der Gruppe
  • Eingehen auf die Gruppenteilnehmer
  • Briefing und Nachbriefing
  • Beobachten, Entscheiden und Reagieren bei Vorkommnissen
  • Orientierung als Sicherheitselement
  • Rolle der Orientierung bei der Gruppenführung
  • Aufgaben der Sicherungsgruppe an Land oder an Bord
  • Führen von Tauchgangslisten

Praxis:

Die Tauchgänge werden als praktische Übungen die Theorie untermauern und dem Bewerber Gelegenheit bieten, diese unter Anleitung anzuwenden. Die Tauchgänge werden in 3-er- bis maximal 5-er-Gruppen (je nach Sichtweite unter Wasser) durchgeführt. Für alle Tauchgänge und -gruppen werden kleine Aufgaben aus der Tauchpraxis gestellt, die zu lösen sind, um das Umsetzen der erlernten Theorie in die Praxis zu üben.

Leistungen: 2 Einheiten Theorie, 4 begleite Tauchgänge, Beurkundung

 

 

Termin: 
Sonderbrevet jedes Wochenende nach Absprache möglich.

Ort:
Tauchbasis Edersee

Gebühr: 
EUR 100,-
 

Trockentauchseminar 

In diesem Kurs soll die Fähigkeit erlernt werden, mit einem Trockentauchanzug richtig umzugehen und sicher zu tauchen.

Es wird auf die verschiedenen Vor- und Nachteile der Anzugsmaterialien eingegangen, wie man mit dem Konstantvolumenanzug über und unter Wasser zurechtkommt, wie viel Blei man benötigt und wie man den Anzug richtig aufbewahrt und pflegt.

Der Kurs beinhaltet zwei Theoriestunden und zwei Tauchtage am Edersee.

Wer keinen Anzug hat, sich einen ausleihen oder gar kaufen will, soll sich frühzeitig mit der Basis in Verbindung setzen.

 

Termin: 
Sonderbrevet jedes Wochenende nach Absprache möglich. 

Ort:
Tauchbasis Edersee

Gebühr: 
EUR 100,-
 

Spezialbrevet Nachttauchen

Der Kurs vermittlet in Theorie und Praxis die sichere Planung, Vorbereitung und Durchführung von Nachttauch-gängen. Nach Abschluss des Kurses ist der Teilnehmer ein sicherer Mittaucher einer Gruppe und kann die besonderen Probleme und Gefahren bei Nachttauchgängen beherrschen. Darüberhinaus kann er die richtige Ausrüstung für Nachttauchgänge zusammenstellen, Orientierungshilfen bei Nacht nutzen und sich im Hinblick auf den Umgang mit dem Tauchpartner vor, während und nach dem Tauchgang korrekt verhalten können.

Ausrüstung: komplette eigene Ausrüstung (incl. Kompaß und Schreibtafel) entsprechend auf unsere Binnenseen abgestimmt. (Kälteschutz, Lichtverhältnisse, Sicherheit, ...)

Lehrinhalte:

  • Auswahl und Bewertung von Nachttauchplätzen.
  • Tauchgangplanung und -vorbereitung.
  • Nachttauchausrüstung, insbesondere Lampentechnik (Lichtstärke, Brenndauer, Anzahl, Leuchtstäbe).
  • Veränderte Bedingungen bei Nachttauchgängen.
  •  Sicherheitsvorkehrungen (z.B. Markieren der Ausstiegsstelle, UW-Nachtzeichen).
  • Notfallplanung.
  • Hilfsmittel für die UW-Orientierung.
  • Nachttauchgänge vom Boot aus.
  • Biologische Besonderheiten bei Nachttauchgängen,
  • Gewässerschutz.

Praxis:

Die Tauchgänge werden vom Land (in strömungsfreiem Wasser bei maximal 15 Meter Tiefe) aus durchgeführt. Der erste Tauchgang wird in sicherem und seichtem Ufergebiet ohne bzw. mit wenig Bewuchs (Pflanzen, Korallen) in der Dämmerung beginnen. Der zweite Tauchgang wird bei Dunkelheit beginnen und bereits selbständiges Handeln der Kursteilnehmer beinhalten. Bei den Tauchgängen wird folgendes geübt werden:

  • - Auswahl des Tauchplatzes, Uferverhältnisse, Ein- und Ausstiegsmöglichkeiten.
  • Planung von Nachttauchgängen vor Ort. 
  • Sicherheitsvorkehrungen entsprechend der theoretischen Vorbereitung.
  • Orientieren (Kompass, Gelände, Mond, Lichtsignale).

Leistungen: 2 Unterrichtseinheiten, 2 begleitete Tauchgänge, Beurkundung

 

Termin: 
Sonderbrevet jedes Wochenende nach Absprache möglich.

Ort:
Tauchbasis Edersee

Gebühr: 
EUR 100,-
 

 

zurück

Events